Christoph SONNLECHNER, Mag. Dr. phil., MAS, Historiker

MA 8 - Wiener Stadt- und Landesarchiv
Gasometer D, Wien 11, Guglgasse 14

Postanschrift: Rathaus, 1082 Wien, Austria

Tel: ++ 43 1 4000 84832

Internet: http://www.archiv.wien.at

 

Curriculum Vitae

Date and place of birth: May 19, 1972 Vienna, Austria
Married, two children

Education

Service in the Austrian Federal Army: April 1 to November 30, 1991

Studies

Career

Professional Affiliations

Publications in Medieval History, Early Modern History, and Environmental History

2011

Kirchenbau und Umwelt – eine ökologische Kontextualisierung. In: Michaela Kronberger und Barbara Schedl (eds.), Der Dombau von St. Stephan - Die Originalpläne aus dem Mittelalter (Wien Museum 2011), 96-99.

Together with Richard Hoffmann: Vom Archivobjekt zum Umweltschutz: Maximilians Patent über das Fischereiwesen von 1506. In: Studien zur Wiener Geschichte. Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien, Bd. 62 (2006/2007), 71-124.

2010

Der "ökologische Fußabdruck" Wiens im Spätmittelalter. In: Ferdinand Opll/ Christoph Sonnlechner (eds.), Europäische Städte im Mittelalter, Wien 2010 (Forschungen und Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte Bd. 52 = Veröffentlichungen des Wiener Stadt- und Landesarchivs, Reihe C: Sonderpublikationen, Band 14, Innsbruck/Wien/Bozen), 351-364.

Bürger und Wald. Überlegungen zur Nutzung von Wiener Bürgerspitalswäldern im Mittelalter. In: Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien, Bd. 64 (2010), 82-114.

Together with Hannes Tauber, Von der Gstätten zum Stadtpark. Zur Nutzung der Flächen vor den Wiener Stadttoren in der Neuzeit (Veröffentlichungen des Wiener Stadt- und Landesarchivs Reihe B: Ausstellungskataloge, Heft 81, Wien 2010 = Wiener Geschichtsblätter Beiheft 2/2010).

2008

Together with Ferdinand Opll, Wien im Mittelalter. Aspekte und Facetten (Veröffentlichungen des Wiener Stadt- und Landesarchivs Reihe B: Ausstellungskataloge, Heft 77, Wien 2008 = Wiener Geschichtsblätter Beiheft 1/2008).

2007

Die Etablierung Salzburgs als Netzknoten: karolingische Kirchenstruktur, Raumstrategien und Organisation der Landnutzung um 800. In: Caspar Ehlers (ed.), Deutsche Königspfalzen. Beiträge zu ihrer historischen und archäologischen Erforschung Bd. 8: Places of Power - Orte der Herrschaft - Lieux de Pouvoir (= Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte Bd. 11/8, Göttingen 2007), 199-226.

2005

Wald der Wiener? Der Wienerwald in Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. In: Karl Brunner und Petra Schneider (eds.), Umwelt Stadt: Geschichte des Natur- und Lebensraumes Wien (= Wiener Umweltstudien 1, Köln/Weimar/Wien 2005), 165-169.

Raumstrategische, agrarökologische und ökonomische Funktionen von Salzburger Stützpunkten im Frühmittelalter. In: Die Kirche im mittelalterlichen Siedlungsraum. Archäologische Aspekte zu Standort, Architektur und Kirchenorganisation (= Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 21, Wien 2005), 119-130.

2004

The Establishment of New Units of Production in Carolingian Times: Making Early Medieval Sources Relevant for Environmental History. In: Viator 35. Medieval and Renaissance Studies (2004), 21-48.

Waldordnungen und ergänzende Quellen. In: Josef Pauser, Martin Scheutz, Thomas Winkelbauer (eds.), Quellen der Habsburgermonarchie (16.-18. Jahrhundert), (= MIÖG Erg.-Bd. 44, Wien/München 2004), 268-277.

2003

Together with John Eldevik: Interview with Herwig Wolfram. In: Comitatus. A Journal of Medieval and Renaissance Studies 34 (2003), 187-195.

2002

Project Group Environmental History (PUG): Environmental histories: the long-term interaction of society and nature in three Austrian villages (Umweltgeschichte – Eine Langzeitbetrachtung von Gesellschaft und Natur in drei österreichischen Dörfern. In: Die Bodenkultur 53 (2002), 45-54.

Together with Verena Winiwarter: Räumlich konzentrierter Verbrauch von Holz: Das Beispiel der Saline Hallein und der Stadt Salzburg, vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. In: Wolfram Siemann/Nils Freytag/Wolfgang Piereth (eds.), Städtische Holzversorgung. Machtpolitik, Armenfürsorge und Umweltkonflikte in Bayern und Österreich (1750-1850) (= Beihefte der Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte, Reihe B, München 2002), 55-78.

Verwaltung von Natur. Ressourcenmanagement und das geschriebene Wort in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Grundherrschaften. In: Walter Pohl und Paul Herold (eds.), Vom Nutzen des Schreibens. Soziales Gedächtnis, Herrschaft und Besitz im Mittelalter (= Forschungen zur Geschichte des Mittelalters Bd. 5, Wien 2002), 375-394.

Together with Verena Winiwarter: Cultural Landscape Development in Europe: Taking the long view on European History and its Landscapes. In: Land Use/Land Cover Changes in the Period of Globalization. Proceedings of the IGU-LUCC International Conference Prague 2001, ed. Ivan Bicik et al. (Department of Social Geography and Regional Development, Charles University Faculty of Science, Prague 2002), 15-22.

2001

Frühneuzeitliches Waldmanagement im Erzbistum Salzburg. Drei Instruktionen aus der Regierungszeit Wolf Dietrichs von Raitenau. In: Salzburg Archiv 27 (Salzburg 2001), 175-198.

Umweltgeschichte und Siedlungsgeschichte. Methodische Anmerkungen zu Hans Krawariks "Frühe Siedlungsprozesse im Waldviertel". In: Das Waldviertel 50 (2001), 361-382.

Together with Verena Winiwarter: Der soziale Metabolismus der vorindustriellen Landwirtschaft in Europa (= Der europäische Sonderweg Bd. 2, Stuttgart 2001).

2000

Die Veränderungen der Umwelt durch die hochmittelalterliche Kolonisation - am Beispiel des südlichen Waldviertels. In: Ernst Bruckmüller und Verena Winiwarter (eds.), Umweltgeschichte. Zum historischen Verhältnis von Gesellschaft und Natur (= Schriften des Instituts für Österreichkunde Bd. 63, Wien 2000), 21-40.

Landschaft und Tradition. Aspekte einer Umweltgeschichte des Mittelalters. In: Christoph Egger und Herwig Weigl (eds.), Text - Schrift - Codex. Quellenkundliche Arbeiten aus dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung (= MIÖG Erg.-Bd. 35, Wien/München 2000), 123-223.

Projektgruppe Umweltgeschichte (Klaus Ecker, Franz Michael Grünweis, Andreas Müllner, Christoph Sonnlechner, Harald Wilfing, Verena Winiwarter, Ilse Fuchsig-Wrbka, Thomas Wrbka), Historische Entwicklung von Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und Natur (= Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr (ed.), Schriftenreihe Forschungsschwerpunkt Kulturlandschaft, Bd. 7, CD-Rom Wien 2000).

1999

Together with Verena Winiwarter: Recht und Verwaltung in grundherrschaftlichen Waldordnungen Niederösterreichs und Salzburgs (16.-18. Jahrhundert). In: Jahrbuch für europäische Verwaltungsgeschichte 11 (1999), 57-85.

FORSCHUNGSINITIATIVE UMWELTGESCHICHTE (K. Ecker, F.M. Grünweis, A. Müllner, Ch. Sonnlechner, H. Wilfing, V. Winiwarter), Landschaft hat Geschichte. Historische Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft in Theyern (CD-ROM WUV Wien 1999).

Die Entstehung der niederösterreichischen Pfarrsprengel - Eine Kritik des Wolf’schen Filiationssystems. In: Österreich im Mittelalter. Bausteine einer revidierten Gesamtdarstellung. Die Vorträge des 16. Symposions des NÖ Instituts für Landeskunde, Puchberg am Schneeberg 1.-4. Juli 1996 (= Studien und Forschungen aus dem NÖ Institut für Landeskunde 26, St. Pölten 1999), 97-117.

1998

Historische und ökologische Prozesse in einer Kulturlandschaft. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Entwicklungen in der Göttweiger Grundherrschaft (phil. Diss. Univ. Wien 1998).

PROJEKTGRUPPE UMWELTGESCHICHTE, Kulturlandschaftsgenese - dynamische Prozesse zwischen Naturraum und Gesellschaft. In: Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz Heft 56 (1998), 107-120.

1997

Das Niederkirchenwesen in den Göttweiger Traditionsbüchern und Urkunden (11./12. Jahrhundert). In: Unsere Heimat. Zeitschrift für Landeskunde von Niederösterreich, Heft 3 (1997), 182-226.

1995

Die Entwicklung einer reformierten Benediktinerabtei in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Studien zu den Göttweiger Traditionsbüchern (phil. Dipl. Arb. Univ. Wien 1995).

Buchrezensionen in den MIÖG, Wiener Geschichtsblättern und im Onlinejournal SEHEPUNKTE

In Print/in Preparation

Creating Landscape. Cistercian Monks as Institutional Shapers of Space. Medieval Origins and Changes (in preparation).

Anmerkungen zur Biographie Gerhart Ladners (1905-1993) aus Quellen des Wiener Stadt- und Landesarchivs, in MIÖG (in print).

Invited Lectures and Presentations

2011

Internationale Tagung "Rathäuser als multifunktionale Räume der Repräsentation, der Parteiungen und des Geheimnisses", Wiener Stadt- und Landesarchiv, 12. - 14. Oktober 2011: "Das Rathaus als umwelthistorischer Erinnerungsort".

2010

Internationaler Stadtgeschichte-Workshop am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, 22. Februar 2010: "The 'Ecological Footprint' of Vienna in the Middle Ages".

Vortrag für den Verein für Geschichte der Stadt Wien, 1. Dezember 2010: "Von der Gstätten zum Stadtpark. Zur Nutzung der Flächen vor den Wiener Stadttoren in der Neuzeit".

2009

Umgang mit Geschichte. Festtagung für Karl Brunner, 17. November 2009, gemeinsam mit Verena Winiwarter: "Hatte die Umwelt im Mittelalter eine Geschichte?".

2008

Internationale Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Mittelalterarchäologie (2. bis 5. Oktober 2008) in Thaya (NÖ) zum Thema 'Lebenswelten im ländlichen Raum: Siedlung - Infrastruktur - Wirtschaft': "Kulturlandschaftsforschung. Methodische Betrachtungen aus umweltgeschichtlicher Perspektive".

Internationale Tagung: 'Europäische Städte im Mittelalter', 14. bis 17. Oktober 2008, im Wiener Stadt- und Landearchiv in Zusammenarbeit mit dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung, dem Österreichischen Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung und dem Verein für Geschichte der Stadt Wien: "Der ökologische Fußabdruck Wiens im Spätmittelalter - eine Annäherung".

Vortrag für den Verein für Geschichte der Stadt Wien, 15. Dezember 2008: "Wien und seine Umwelt im späten Mittelalter. Ein Blick auf Ressourcenverbrauch und Landschaftsveränderung".

2007

International Summer School der Wirtschaftsuniversität Wien, (9.-27. Juli 2007) 10. Juli: "Vienna - The Becoming of a Central European Capital".

2005

3rd International Conference of the European Society for Environmental History (ESEH), Florenz 16.-19. Februar 2005: "Perception, Role, and Use of Woodlands in the Early Middle Ages".

2004

"Orte der Herrschaft" Internationales Kolloquium am Max-Planck-Institut für Geschichte, Göttingen 3. bis 5. Juni 2004: "Die Etablierung eines Netzknotens im Südosten des Frankenreichs. Salzburg im Licht karolingischer Raumstrategien und Landnutzungsinteressen".

"Die Kirche im mittelalterlichen Siedlungsraum" Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Mittelalterarchäologie gemeinsam mit dem Wiener Stadt- und Landesarchiv, Wien 29. Sept. bis 2. Okt. 2004: "Raumstrategische, agrarökologische und ökonomische Funktionen von Salzburger Stützpunkten im Frühmittelalter".

2003

87. Institutsseminar am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, Wien. 7. Nov. 2003: "Gesellschaft und Umwelt im Frühmittelalter. Ein Jahr Visiting Scholar an der UCLA (University of California Los Angeles). Blick zurück und Vorstellung des Projekts".

2nd International Conference of the European Society for Environmental History (ESEH), September 3-7, 2003, Prague: "Standardized Land-Use Patterns as a means of Creating an Empire? Rethinking the Carolingian Integration of Conquered Territories by Having a Look at Local Agro-Ecosystems".

California Institute of Technology (Caltech), Pasadena CA, February 27th 2003: “Institutional Logic and the Environment. A Search for the Driving Forces Behind Stability and Change of Land-Use Structures”.

York University, Department of History, February 4th 2003: Guest lecture in the seminar of Prof. Richard C. Hoffmann on the topic of how to approach medieval landscape research.

Public Lecture at York University Toronto/Canada, February 3rd 2003: "Land-Use Planning in Carolingian Europe? Approaching the Elusive Subject of an Environmental History of the Early Middle Ages".

2002

California Medieval History Seminar (Co-sponsored by the Mellon Foundation, UCLA, Caltech, USC, UC Davis, Cal State Long Beach, and the Huntington Library), The Huntington Library San Marino CA, Nov. 2nd 2002: “Land-Use Strategies in the Eastern and Western Alps During the Early Middle Ages. An Environmental Approach.”

Foundation of ASciNA (Austrian Scientists and Scholars in North America) Chapter Pacific South in the Residence of the Austrian Consul General in Brentwood/Los Angeles on September 28th 2002: “Austrian Scientists and Scholars in Emigration”.

37th International Congress on Medieval Studies, May 2-5, 2002, Kalamazoo, MI. In Session 253: Human Economy and Natural Environment in the Middle Ages III, Shaping Medieval Landscapes: “Institutions and the Environment: A Cistercian Monastery and Its "Landscape" from the Twelfth to the Fourteenth Centuries”.

2001

"Historischer Arbeitskreis Zwettl" Fr. 16. Nov. 2001, Zwettl: "Zisterziensische Wirtschaft und Landschaftsgestaltung im Raum Zwettl".

1st Conference of the European Society for Environmental History Sept. 5-8, 2001, St. Andrews/Scotland: "Shaping Medieval Land: The case of Lower Austria".

"Exploitation and Overexploitation in Societies Past and Present" IUAES Intercongress, July 18-21, 2001 Göttingen/Germany. In the session "Environmental History": "Environment and Institutions in the Early Middle Ages".

"Ökologische Orientierungen", Veranstaltung des IFF, Soziale Ökologie zum Thema "Gesellschaftliche Produktion und kulturelle Kodierung von Landschaften (II)“, Prein/Rax 17.-19.5.2001: "Institutionelle Logik und naturräumliche Dynamik in ko-evolutionärer Entwicklung. Das Teilmodul Regionalstudien (Eine Pojektvorstellung)."

"Geschichte am Freitag", Vortragsreihe des Instituts für Geschichte der Univ. Wien, 27. April 2001: "Umweltgeschichte. Der Zugang über Landschaft".

"Holzversorgung als kommunale Aufgabe. Stadt und Wald im 18. und 19. Jahrhundert" Tagung des gleichnamigen Projektes unter der Leitung von Prof. Wolfram Siemann, Historisches Seminar der Universität München, Abt. Neueste Geschichte und Zeitgeschichte 5./6. April 2001 in Grainau/Oberbayern: "Räumlich konzentrierter Verbrauch von Holz. Das Beispiel der Saline Hallein vom 16. bis zum 18. Jahrhundert".

Making Environmental History Relevant in the 21st Century" Joint Meeting of the American Society for Environmental History and the Forest History Society March 28 - April 1, 2001, Durham, NC: "Colonizing Land in Early Medieval Salzburg".

2000

"Der Europäische Sonderweg" Tagung der Breuningerstiftung (Stuttgart) 27./28. Nov. 2000 in Dietramszell/Bayern: Together with Verena Winiwarter "Modellorientierte Rekonstruktion vorindustrieller Landwirtschaft".

International Workshop on Historical sustainability research. "Institutional logic and processes of natural dynamics in their co-evolutionary development". 23./24. Nov. 2000 Vienna. Paper: "Regional Studies of Medieval Colonization of Austrian Cultural Landscapes. How Medieval Logic Shaped Austrian Landscapes".

35th International Congress on Medieval Studies, May 4-7, 2000, Kalamazoo, MI. In Session 253: Human Economy and Natural Environement in the Middle Ages I: Manipulations and Adaptions. Paper: „Colonizing Land. Ecological Considerations in the Survival or Desertion of Villages in the Late Medieval Waldviertel, Lower Austria“.

114th Annual Meeting of the American Historical Association (AHA), January 6-9, 2000, Chicago. In Session 7 (joint session with the Medieval Academy of America): Researching Medieval Landscapes: Approaches to an Elusive Subject: „Understanding Medieval Landscapes: On the Origins and Change of a Cultural Landscape in Austria“.

1999

Symposion des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung und der Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters der Österreichischen Akademie der Wissenschaften "Von der Erinnerung zur Aufzeichnung. Zugänge zur Schriftlichkeit" am 9. Oktober 1999: "Verwaltung von Natur. Ressourcenmanagement und das geschriebene Wort in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Grundherrschaften".

46. Historikertag des Institutes für Österreichkunde mit dem Generalthema „Zwischen Gesellschaft und Natur. Aspekte der Umweltgeschichte in Österreich und Europa“ 29. April bis 2. Mai 1999: „Die Veränderung der Umwelt durch die hochmittelalterliche Kolonisation - am Beispiel des südlichen Waldviertels“.

Biennial Meeting der American Society for Environmental History, Tucson, Arizona April 14 - 18, 1999: „Landscape Management in Austria. Emerging and Recurring Concepts of the Seigneurie in Early Modern Times“.

1998

International Medieval Congress, University of Leeds. 13.-16. Juli 1998. In Session 623: Rural History: Approaches to an Elusive Subject I; Rural Settlement History. Paper: „Landscape and Power“.

1997

"Ökologische Orientierungen", Veranstaltung des IFF, Soziale Ökologie zum Thema: Metabolismus und Mentalität, Joachimsberg 5.-7. Juni 1997: „Nutztiere im dörflichen Agrarökosystem - Modellüberlegungen an einem nicht-alpinen Beispiel“.

International Medieval Congress, University of Leeds 8.-11. Juli 1996. In Session Nr. 924: Environmental History in the Middle Ages: Approaches, Sources, Problems. Paper: „Historical and Ecological Processes in a Medieval Village: The Example of Theyern, Lower Austria“.

1996

16. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde zum Thema: Österreich im Mittelalter. Bausteine einer revidierten Gesamtdarstellung 1.-4. Juli 1996: „Die Entstehung der niederösterreichischen Pfarrsprengel - Eine Kritik des Wolf’schen Filiationssystems“.

Historischer Arbeitskreis des Diözesanarchivs St. Pölten, 14. März 1996: „Historische und ökologische Prozesse in einer Kulturlandschaft“.

II. Internationales Symposion des Bundesministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst zum Thema: Historische und ökologische Prozesse in einer Kulturlandschaft 7./8. März 1996.

Guest lecturer at the University of Vienna

SS 1996, SS 2000, WS 2000/2001, WS 2003/2004, SS 2004, WS 2006/07, WS 2008/09.